Sicherheit der Mittel

Sicherheit der Mittels

StockSTP wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert und ist gemäß EU-Investitionsgesetz (MiFID) zum Schutz von Kundeninteressen verpflichtet. Infolgedessen hat das Unternehmen alle notwendigen Verfahren durchgeführt, um unsere Kundengelder zu erhalten:

Segregation von Fonds

Die Kundengelder werden in den getrennten Kundenbankkonten des Unternehmens eingehen. Alle Fonds sind außerbilanziell und können im unwahrscheinlichen Fall eines Ausfalls des Unternehmens nicht zur Rückzahlung verwendet werden. Jedes Kundenkonto verfügt über einen einzigartigen Code, um sicherzustellen, dass es nur für Kundenfinanzierungszwecke verwendet wird. Mit globaler Anerkennung für Exzellenz, solider Reputation und mehrfach preisgekrönten Dienstleistungen sind unsere Kunden garantiert, dass ihre Fonds mit Klarheit, Sicherheit und Integrität gehalten werden.


Bankkonten

Das Unternehmen unterhält operative und Kundenkonten bei renommierten EU-Banken.


Aufsicht durch den Regulator

Geregelte Firmen sind verpflichtet, strikte finanzielle Standards einzuhalten, einschließlich der Anforderungen an die Korrektheit der Kapitalanforderungen. StockSTP muss dem Controller regelmäßig Finanzberichte vorlegen. Aus diesem Grund sind wir gesetzlich verpflichtet, ausreichend liquides Kapital zu halten, um alle Kundeneinlagen, potenzielle Schwankungen der Währungspositionen des Unternehmens und außerordentliche Aufwendungen abzudecken.


Risiko management

Unser Unternehmen identifiziert, bewertet, überwacht und kontrolliert kontinuierlich jede Art von Risiken, die mit seinen Tätigkeiten und Handlungen verbunden sind.